4er-Pokal 2017/18

Runde 1

Sonntag, 8.10.2017

Weiter dank Berliner Wertung




Der SC Hattersheim 2 tat sich in Griesheim sehr schwer. Es sollte eigentlich deutlicher ausgehen, denn wir waren eindeutig favorisiert ins Match gegangen. Aber Formschwächen bachten nur ein Unentschieden ein, aber mit den Siegen an den "richtigen" Brettern 1 und 3, die uns nach Wertung eine Runde weiter brachten.

SV Griesheim 2 - SC Hattersheim 2 2:2

Br.1: Antonios Mitsiioannou (1138) - Sebastian Lukas (1750) 0:1
Br.2: Dieter Schäfer (1216) - Thomas Schöneberger (1602) 1:0
Br.3: Djamshid Bakiev (1241) - Philipp van Bömmel (1664) 0:1
Br.4: Sharun Jayakumar (1122) - Klaus Winkler (1347) 1:0

Der SC Hattersheim 3 musste gegen Rüsselsheim antreten, und die waren glasklar Favorit. Dieser Rolle wurden sie auch leider gerecht, wenn auch nicht so deutlich wie man hätte annehmen können. Schade für das Überraschungsteam der letzten Saison.


SC Hattersheim 3 - SC Rüsselsheim 2 1,5:2,5
Br.1: Hajo Hermes (1367) - Gerbig, J. (1826) 1:0
Br.2: Henk Landman (1259) - Wunschik, J. (1723) remis
Br.3: Michael Döhne (1350) - Niedzballa, G. (1531) 0:1
Br.4: Sebastian Guttmann (1390) - Fazal, B. (-) 1:0